Die heiligen ätherischen Mandalas der Stufe 1 des kosmischen AHAU während des Transit von ShangriLa,
dem Trabanten 37 von Centauri 666

Die Versenkung und tiefe Meditation in diese überirdischen Mandalas des Wesens der Zeit während der
Transformation von Orz nach Noz öffnet alle 17 Haupt- und 372 Nebenchakren des transmutalen Energiekörpers
und geben tiefe Visionen von Liebe, Klarheit, Transzendenz und des Wesen der Zeit und des Seins.
Jedes einzelne übt über seine psychokinetische Immanenz quantenmechanisch spezifische Wirkungen
auf den Atman aus.

Psiokuzabamba - führt zu Klarheit im Kopf

Kaulaferenutz - schützt vor Elektrosmog

Waz - beseitigt streßbedingte Kopfschmerzen

Lorg - gibt guten Appetit

Blomakawituka - gibt gute Zähne und feste Nägel

Romazahawi - senkt den Stromverbrauch bis ca 45%

Patschtauneglaza - beseelt und energetisiert Wasser

Romulanerschnuki - wirkt stärker als Viagra

Phterehypta - hebt den IQ bis 35%

Romanzamatahari - schafft den Durchblick

Diese hochwirksamen Mandalas setzen wir auch in Verbindung mit den heiligen Sybolen auf unseren Psychomanifestationskarten ein,
die zur Zeit auf Centauri 666 in Fertigung sind. Durch die relativistische Zeitverschiebung bei der Lieferung sind sie leider noch nicht in Stückzahlen verfügbar.